Häufig
Fragte
Fragen

Was ist ein Roboterreferenzrahmen?

Roboter werden im Allgemeinen relativ zu ihrer Basis programmiert. Das bedeutet, dass jeder Wegpunkt und jede Bewegung relativ zur Basis gelernt wird. Wenn Sie die Roboterbasis bewegen, bewegen sich Ihre Bewegungen und Wegpunkte proportional zur Entfernung, die sich die Basis bewegt hat. Sie können alternative Frames wie Referenzpunkte verwenden. Diese Referenzpunkte geben einem Roboter sogenannte reale Koordinaten, damit er seinen Standort besser verstehen kann.

Wie genau ist die Flexx-Referenz?

Der Flexx Reference hat zwei Genauigkeitsversionen. Die Standard-Flexx-Referenz hat eine Genauigkeitsspezifikation von +/- 1 mm. Die High Accuracy Flexx Reference hat eine Genauigkeit von +/-0,1-0,5 mm. Die Spezifikation für hohe Genauigkeit basiert auf einer Normalverteilung mit einem Median von 0,3 mm und einer Standardabweichung von 0,1 mm.

Welches Kommunikationsmedium verwendet Flexx Beacon?

BLE 5.0

Ist Bluetooth sicher?

Bluetooth wurde unter Berücksichtigung von zwei Sicherheitsmaßnahmen entwickelt. Erstens ordnet Bluetooth die übertragenen Datensequenzen nach dem Zufallsprinzip an, sodass Außenstehende die gesendeten Informationen nur schwer verstehen können. Zweitens erfordert Bluetooth eine Kopplung, was es für Dritte sehr schwierig macht, Daten abzufangen. Im Vergleich zu einer kabelgebundenen oder kabellosen Ethernet-Verbindung ist Bluetooth viel sicherer und geschützter. Ethernet-Verbindungen sind der Außenwelt ausgesetzt, während Bluetooth für die in Ihrer Einrichtung verwendeten Geräte lokal ist.

Welche Reichweite hat Bluetooth?

Die Bluetooth-Reichweiten wurden deutlich verbessert. Bluetooth kann mit einem ausreichenden Signal bis zu 100 m erreichen.

Muss ich den Roboter an derselben Stelle platzieren, wenn ich den Flexx Reference verwende?

Die einfache Antwort ist nein. Der Flexx Reference verwendet Hardware und Software, um Ihr Programm zu versetzen, ohne dass Sie Ihren Roboter andocken müssen. Wir empfehlen Ihnen, einige Markierungen auf dem Boden anzubringen, um die Räder Ihres Roboters in Bezug auf die Reichweite von Roboter-Wegpunkten an einer relativ ähnlichen Stelle zu platzieren. Wir empfehlen auch, die Ausrichtungsfunktion der FLEXx-Referenz zu verwenden, die einen Wegpunkt für Ihren Roboter erstellt, der sich etwa 15 cm über Ihrem Sperrpunkt bewegt. Dies hilft Ihrem Bediener, einen relativ nahen Ort zu finden, an dem der Roboter positioniert werden muss.

Woher weiß ich, welche Flexx-Funktion für jedes Programm aktualisiert werden muss?

Flexx-Features (der Punkt, der in Polyscop gespeichert wurde, nachdem Ihre Flexx-Referenz gesperrt wurde) wird in Polyscope an zwei Orten gespeichert. Sie finden Flexx-Funktionen auf der Registerkarte Installation und in der Flexxbotics-Symbolleiste. Alle von Ihnen erstellten Flexx-Features werden in beiden Bereichen ausgefüllt. Die Toolbar erlaubt nur das Auffüllen von maximal 4 FLEXx-Features in der Toolbar. Wenn Sie wissen möchten, welche Flexx-Funktion mit jedem Programm verbunden ist, können Sie Flexx Beacon verwenden, das Bluetooth-Näherungssensoren verwendet, um festzustellen, an welcher Station oder Maschine sich Ihr Roboter befindet. Flexx Beacon wählt auch das richtige Programm aus, das Sie ausführen müssen.

Mit welchen Universal Robot-Modellen ist Flexx Connect kompatibel?

Flexx Connect ist mit allen Robotern der E-Serie kompatibel. Flexx Reference ist sowohl mit Robotern der E-Serie als auch der CB-Serie kompatibel. Flexx Reference auf der CB-Serie kann Move Js nicht aktualisieren. Da Move Js normalerweise keine kritischen Auswahlpunkte sind, können die meisten Kunden alle MoveLs und MovePs problemlos mit minimalen Problemen aktualisieren. Flexx Reference Hardware ist kompatibel mit UR3, UR5, UR10 und UR16

Wie aktiviere ich meine Flexx Connect-Lizenz?

Bitte geben Sie Ihren einzigartigen Lizenzschlüssel ein, nachdem Sie das URCap heruntergeladen haben. Die URCap sollte sich auf einem blauen Flexxbotics mit der Aufschrift USB befinden. Wenn Ihnen kein URCap- oder Lizenzschlüssel zur Verfügung gestellt wurde, wenden Sie sich bitte an support@flexxbotics.com

Welche Anwendungen eignen sich am besten für Flexx Connect?

Wir sind kein anwendungsspezifisches Unternehmen. Wir konzentrieren uns auf die Verbesserung von Roboterprozessen. Die Herstellungsarten, die im Allgemeinen von unseren Produkten profitieren, sind die folgenden, aber nicht beschränkt auf: Batch-Fertigung, Kleinserien/Mischung, unterschiedliche Anwendungen, mehrere Sku's, manueller zu automatischer Stationswechsel.

Was ist der Unterschied zwischen Flexx Connect, Flexx Reference und Flexx Beacon?

Flexx Connect…
ist die übergreifende dynamische Automatisierungsplattform.

Flexx-Referenz…
ist eine intuitive Software und ein mechanischer Roboter-Offset.

Flexx Beacon…
ist ein Gerät zur Steuerung des Bluetooth-Kommunikationsprozesses.

Ich habe nicht vor, meinen Roboter neu einzusetzen. Ist die Flexx Reference noch eine gute Investition?

Jawohl! Wir haben viele Kunden, die Flexx Reference für stationäre Roboter verwenden, die dynamische Vorrichtungen oder Teileablagen haben, die in die Zelle ein- und ausfahren. Wir haben Kunden, die Maschinen/Stationen haben, die sowohl automatisiert als auch manuell laufen und der Roboter muss in die Arbeitszelle ein- und ausgefahren werden. Schließlich haben wir Kunden, die ausschließlich für die Wartung des Roboters oder der Arbeitszelle verwenden. Größere Programme können ohne Flexx Reference eine Woche zum Zurücksetzen benötigen und können erhebliche Kosten verursachen, wenn sie nicht beim ersten Einrichten des Roboters berücksichtigt werden.

Wie tausche ich die Batterie eines Beacons aus dem Flexx Beacon-Kit aus?

Wenn die obigen Schritte zur Stromversorgung und Aktivierung fehlschlagen, ist die Batterie im Flexx Beacon möglicherweise erschöpft. Öffnen Sie das Flexx Beacon, indem Sie die hintere Abdeckung nach links drehen. Entfernen Sie den Akku aus dem Gerät. Legen Sie eine neue Batterie in das Gerät ein. Stellen Sie sicher, dass es fest sitzt und Kontakt mit den Leitungen auf der Platine hat. Setzen Sie das Backcover wieder auf das Gerät und sichern Sie es durch Rechtsdrehen. Aktivieren Sie das Flexx-Beacon. Eine weitere Beschreibung dieses Prozesses zusammen mit Bildern finden Sie in unserem Flexx Beacon-Benutzerhandbuch auf unserer Ressourcenseite .

Kann ich zwei Flexx-Funktionen in meinem Programm verwenden?

Wenn Sie ein Universal Robot-Programm haben, das zwei Funktionen hat, zu denen Sie es relativ machen möchten, können Sie dies mit der Flexx Reference-Software tun. Im Wesentlichen verfügen Sie über separate Flexx-Referenzknoten, die die darunter verschachtelten Bewegungen steuern. Jeder Flexx-Referenzknoten wird seinem eigenen Stationsschnittstellenteil zugeordnet. Das mechanische Sperren der Flexx-Referenz und das Speichern in Polyscope wird als Flexx-Feature bezeichnet. Im folgenden Beispiel sind FlexxRef_1 A, B und C alle relativ zu FlexxFeature und FlexxRef_2 A ist relativ zu FlexxFeature2.

Flexx-Referenzknoten

Bei der erneuten Bereitstellung können Sie FlexxFeature und FlexxFeature2 immer noch aktualisieren und es werden alle Bewegungen relativ zu diesen beiden neuen Positionen ausgeführt. Jetzt können Sie Ihrer Roboterstation zwei dynamische Teile hinzufügen und diese relativ aktualisieren.

Was ist ein Roboter-Offset?

Ein Roboter-Offset ist eine Softwareanpassung, die an den Wegpunkten und Bewegungen eines Roboters vorgenommen wird. Es nimmt die kinematische Differenz zwischen der ursprünglichen und der neuen Position eines Roboters und aktualisiert die Bewegungen und Wegpunkte relativ zu dieser kinematischen Differenz.

Wie viele Freiheitsgrade kompensiert die Flexx-Referenz?

Die Flexx-Referenz versetzt die Bewegungen und Wegpunkte eines Programms in 6 Freiheitsgraden oder X,Y,Z, Rx (Roll), Ry (Pitch) und Rz (Yaw).

Was ist der funktionale Unterschied zwischen der Standard- und der High Accuracy Flexx Reference?

Die Standard-Flexx-Referenz verwendet ein Stationsschnittstellenstück zum Sperren. Die High Accuracy Flexx Reference verwendet drei (3) Stationsschnittstellen. Sie platzieren eine Stationsschnittstelle als Ursprung und Sie platzieren ein Stationsschnittstellenstück auf der x-Achse und ein Stationsschnittstellenstück auf der y-Achse. Beginnen Sie mit dem Sperren des Schnittstellenteils der Ursprungsstation und anschließend mit dem Sperren der Schnittstellenteile der x- und y-Achsen-Station.

Ist Bluetooth zuverlässig?

Bluetooth zerlegt seine Nachrichten in kleine Informationspakete, die nacheinander über einen kurzen Zeitraum gesendet werden. Die Geräte können so voreingestellt werden, dass sie nacheinander suchen, um sicherzustellen, dass die Informationen direkt an die beabsichtigte Quelle übertragen werden. Alle Informationen, die beim ersten Mal nicht gesendet werden, werden erneut gesendet, bis sie erfolgreich gesendet wurden. Dieser Vorgang erfolgt in Millisekunden und schafft eine zuverlässige Methode zum Senden von Nachrichten über Bluetooth.

Was ist ein Bluetooth-Mesh-Netzwerk?

Bluetooth kann auch als Mesh-Technologie verwendet werden, bei der Informationen von einem Bluetooth-Knoten zu einem anderen weitergeleitet werden, bis eine Nachricht ihr Ziel erreicht. Diese Fähigkeit verbessert die bereits beeindruckende Reichweite von Bluetooth erheblich.

Welche Roboter unterstützt Flexx Connect?

Flexx Connect unterstützt derzeit nur Universal Robots. Wenn Sie andere Roboter haben, die mit Flexx Connect kompatibel sein sollen, kontaktieren Sie uns bitte unter sales@flexxbotics.com .

Wenn meine Operatoren keinen Zugriff auf die Programm- und Installationsregisterkarten haben, können sie Flexx Connect trotzdem verwenden?

Jawohl! Wir haben speziell eine Symbolleiste in polyscope entwickelt, um dieses Problem zu beheben. Die Symbolleiste kann alle Produktionsfunktionen des Flexx Connect bedienen. Die Symbolleiste wurde so intuitiv wie möglich gestaltet, sodass jeder Bediener mit Erfahrung Flexx Connect verwenden kann.

Wenn ich einen Roboter und zwei Stationen habe, welche Komponenten von Flexx Connect benötige ich?

Flexx Connect besteht aus zwei Produktkits; Flexx-Referenz und Flexx-Beacon. Flexx Reference besteht aus einem URCap pro Roboter und einem mechanischen Lockout-Kit (ein Roboter-EOAT und ein Stationsschnittstellenteil). Jede zusätzliche Station, die Sie versetzen möchten, erfordert ein zusätzliches Stationsschnittstellenstück. Flexx Beacon besteht aus einem URCap pro Roboter, einem Flexx Scanner und 2 Beacons. Flexx Reference und Flexx Beacon laufen auf demselben URCap und können einzeln oder zusammen als Flexx Connect-Kit erworben werden. In diesem Szenario mit einem Roboter und zwei Stationen benötigen Sie ein Flexx Connect-Kit und ein zusätzliches Stationsschnittstellenteil.

Was ist der Unterschied zwischen einem Vision-Offset und einer Flexx-Referenz?

Vision-Offsets verwenden ein Vision-System, 2D-Barcodes oder Marker und Software, um einem Roboter einen Offset bereitzustellen. Das Bildverarbeitungssystem muss auf einen bestimmten Winkel und eine bestimmte Entfernung eingestellt werden, um korrekt erfasst zu werden. Mechanischer Offset verwendet einen Verriegelungsmechanismus und Software, um einen Offset bereitzustellen.

Was ist ein Flexx-Referenzknoten?

Ein Flexx-Referenzknoten ist ein nativer UR-Polyscope-Knoten, der sich an der Spitze Ihres Roboterprogramms befindet. Dies ist es, was Ihrem Programm den funktionalen Software-Offset zur Verfügung stellt. Alles, was sich unter Ihrem Flexx-Referenzknoten befindet, wird versetzt. Alles darüber wird durch diesen Knoten nicht ausgeglichen. Sie können mehrere Knoten in einem Programm haben. Wenn Sie beispielsweise einen Teil eines Programms in Bezug auf eine Maschine und einen Teil in Bezug auf eine mobile Teileablage haben, können Sie ein Stationsschnittstellenstück an der Maschine und eines auf der mobilen Teileablage platzieren. Sie können dann jeden einzeln versetzen und den Knoten über jedem Abschnitt des Programms platzieren, der für diese beiden Orte spezifisch ist.

Wie soll ich meinen Roboter physisch bewegen?

Wir empfehlen, einen mobilen Wagen von Vent zu verwenden, der proportional zu Ihrer Robotergröße ist. Vention verfügt über eine Vielzahl mobiler Wagen mit Massenschwerpunkt- und Winkelbeschleunigungsanalysen, sodass sich ein Roboter nicht mehr bewegt, wenn die Räder arretiert sind. Sie können mit Vention mehr über unsere Partnerschaft erfahren Sie hier .

Was ist der Unterschied zwischen Roboterauslastung, Effizienz und Kapazität?

Roboterauslastung und -effizienz sind die drei wichtigsten Kennzahlen für Ihren Roboter und hängen alle miteinander zusammen. Nachfolgend eine kurze Beschreibung:

Die Roboterkapazität ist die maximale Zeit, die ein Roboter laufen kann. Bei zwei 8-Stunden-Schichten hat der Roboter eine Gesamtkapazität von 16 Stunden.

Die Roboterauslastung ist die Laufzeit eines Roboters im Vergleich zur Roboterkapazität. Wenn ein Roboter 8 Stunden mit einer Gesamtkapazität von 16 Stunden läuft, hat er eine Auslastung von 50%

Die Robotereffizienz ist die Teileleistung vs. Zeit vs. Ausbeute. Wenn ein Roboter 900 Teile in 8 Stunden fertigt und 800 dieser Teile akzeptiert werden, hat er eine Effizienz von 100 Teilen pro Stunde.

Wie weit sollten meine Beacons im Flexx Beacon-Kit voneinander entfernt sein?

Wir schlagen vor, dass die Beacons 8-10 Fuß voneinander entfernt sind, um eine angemessene Differenzierung bei der Verwendung als Näherungssensor zu ermöglichen. Wenn sich Ihr Flexx-Scanner innerhalb von 1 Fuß von Ihrem Beacon befindet, können die Beacons 6 bis 8 Fuß voneinander entfernt sein.

Kann ich die Flexx Reference in Verbindung mit der UR-Palettierungsroutine verwenden?

Der Flexx-Referenzknoten aktualisiert nicht die Palettenroutine, er aktualisiert nur Verschiebeknoten. Gehen Sie wie folgt vor, um die Palettenroutine mit der Flexx-Funktion auszugleichen:

1. Stellen Sie die Flexx-Funktion ein
2. Wählen Sie VOR dem Einlernen der Palette und auf dem Palettenprogrammknoten selbst das FlexxFeature wie unten gezeigt aus
3. Programmieren Sie die Palettenroutine

UR Palettierroutine

Greifen Sie zu!
Sprechen Sie mit einem Experten