WPI-Investition in Flexxbotics

Von: Flexxbotics Juli 2021

WPI-Kommerzialisierung
Fonds investiert im lokalen Boston
Startup Flexxbotics

Flexxbotics , ein Startup für die industrielle Automatisierung mit Sitz in Boston, MA, dessen Mission es ist, Ihren Roboter zu befreien, hat kürzlich eine Finanzierung vom WPI Commercialization Fund erhalten. Die Finanzierung wird die Forschung und Entwicklung von Flexxbotic beim Ausbau der Flexx Connect-Plattform unterstützen.

Flexxbotics konzentriert sich auf die Verbesserung der Roboternutzung und -effizienz, damit Kunden eine aggressive Amortisation ihrer Automatisierungsinvestitionen erzielen können. Dies erreichen sie durch Produktivitätstools auf der Flexx Connect-Plattform wie Flexx-Referenz und Flexx-Beacon , die dazu beitragen, die Komplexität und die Rüstzeit bei der Umnutzung eines Roboters zu reduzieren. Sie konzentrieren sich derzeit auf die Bereitstellung von Lösungen für Universal Robots (UR), einen dänischen Hersteller kleinerer flexibler kollaborativer Industrieroboterarme.

Flexx Connect
Universalroboter

Die Mitbegründer von Flexxbotics, Tyler Bouchard und Tyler Modelski, wurden von John Joseph und Greg McHale, WPI-Alumni und Mitbegründern von Datanomix, einem führenden Anbieter von Produktionsintelligenz-Software für industrielle Hersteller, ebenfalls Empfänger des WPI-Fonds, in den WPI Commercialization Fund eingeführt. Datanomix hat kürzlich 6 Millionen US-Dollar im Rahmen einer Serie-A-Finanzierung unter der gemeinsamen Leitung von Gutbrain Ventures und PBJ Capital gesammelt, um die Reichweite seiner Produktionsüberwachungssoftware zu erweitern.

Flexxbotics und Datanomix

Datanomix und Flexxbotics bedienen ähnliche Kunden, so dass die Zusammenarbeit zu einer guten Mentorschaft geführt hat. John ist auch Mitglied des WPI Technical Advisors Network (TAN), einem Netzwerk von WPI-Alumni, das Beratungs- und Netzwerkdienste anbietet, um Innovatoren und Unternehmer zu unterstützen.

„Datenintelligenz, Konnektivität und Analytik werden die wichtigsten Zutaten sein, die das Wiederaufleben der Fertigung in Amerika vorantreiben. Unternehmen wie Datanomix und Flexxbotics sind an der Spitze eines neuen Modells in Produktionsmanagement und Fabrikflexibilität. Unsere Unternehmen werden mit führenden Fertigungsunternehmen zusammenarbeiten, um Echtzeittechnologie einzusetzen, die vorhandenes Kapital in hochproduktive und anpassungsfähige Vermögenswerte umwandelt.“

sagte John Joseph, CEO und Mitbegründer von Datanomix. John ist seitdem offizieller Berater von Flexxbotics zusammen mit Scott Harris und Brian Mellea, die ebenfalls Teil der WPI TAN sind.

Das Kommerzialisierungsteam von WPI war beeindruckt von der starken Kundenakquise von Flexxbotics mit Kunden wie Boeing und Toyota. Flexxbotic hat in jüngster Zeit auch eine kommerzielle Expansion in neue Märkte wie Europa erlebt, was zu einer neuen Akzeptanz ihrer Technologie geführt hat.

„WPI erkennt die Notwendigkeit an, ein Netzwerk von Talenten innerhalb der Schule, Alumni-Kollegen und der umliegenden Technologie-Community zu schaffen und zu pflegen, um neue Ideen zu führen, zu betreuen und sogar in neue Ideen zu investieren, die für einen Teil der Gesellschaft weitgehend transformierend sind. Noch wichtiger ist, dass diese Investitionen die Kernmieter der WPI-Ausbildung und das Modell für lebenslanges Lernen und persönliche Entwicklung erweitern. Wir sind stolz darauf, mit unseren Alumni zusammenzuarbeiten, um diese großartigen Unternehmen zu gründen.“

sagte Todd Keillor, Direktor, Office of Technology Commercialization. Flexxbotics hat vor kurzem neue Wege zur Optimierung kollaborativer Roboter erforscht und die Investitionen von WPI werden wichtig sein, um diese Initiative voranzutreiben. Tyler Bouchard sagte weiter, wie sich die WPI-Investition auf Flexxbotics auswirkt

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit WPI. Die Zusammenarbeit mit der WPI TAN und dem Kommerzialisierungsfonds hat uns Zugang zu unschätzbaren Ressourcen verschafft, die uns helfen, unsere Mission zu beschleunigen.“

Über Flexxbotics

Flexxbotics ermöglicht die einfache und effiziente Wiederverwendung von Robotern in der Fertigung. Flexx Connect, die dynamische Automatisierungsplattform von Flexxbotics, kann die Amortisationszeit Ihres Roboters um 50 % verbessern, indem die Einrichtungszeit durch intuitive Lokalisierungs- und Konnektivitätstools drastisch verkürzt wird.

Erfahren Sie mehr unter www.flexxbotics.com

Über Datanomix

Datanomix mit Sitz in New Hampshire bietet Echtzeit-Produktionsüberwachung und Leistungsanalysen für CNC-Maschinen, ohne dass Bedienereingaben oder Verbindungen zu ERP-Systemen erforderlich sind. Die Mission von Datanomix besteht darin, die Wettbewerbsbedingungen für die Datenanalyse für industrielle Hersteller zu verbessern, indem ihnen robuste Entscheidungswerkzeuge zur Verfügung gestellt werden, damit sie stolz Weltklasse-Produkte entwickeln können.

Erfahren Sie mehr unter www.datanomix.io