Stellen Sie Ihren Roboter erneut für den Helden der Maschinenpflege bereit

Von: Flexxbotics September 2021

So setzen Sie Ihren Roboter neu ein
Maschinenpflege in 30 Minuten oder weniger

Es gab eine Zeit, in der Roboter an einem Ort fixiert und darauf programmiert waren, nur eine Aufgabe zu erledigen. Heute sind Roboter leicht genug, um von einem Ort zum anderen transportiert zu werden, um verschiedene Aufgaben in der Fabrikhalle zu erledigen. Von all den vielfältigen Funktionen, die ein Cobot ausführen kann, ist die Maschinenbedienung am beliebtesten geworden.

Aber wussten Sie, dass Sie die Produktivität Ihres Universal Robot bei der Maschinenpflege verdoppeln können, indem Sie ihn neu einsetzen? Lassen Sie uns besprechen, warum Sie eine Neubereitstellung Ihres Cobots in Betracht ziehen sollten und wie einfach Ihr Team dies mit den richtigen Tools tun kann.

Vorteile des Einsatzes von Cobots für die Maschinenbeschickung

Erstens, warum sollten Sie kollaborative Roboter für Ihre Maschinenpflegeanwendungen in Betracht ziehen?

Gesteigerte produktivität
Maschinenpflege ist eine mühsame Arbeit, und die ständige Monotonie der Arbeit kann zu menschlichen Fehlern führen. Ein Arbeiter kann plötzlich die Konzentration verlieren und Teile fallen lassen. Cobots können die Monotonie des Jobs übernehmen und ihn effizienter machen. Und bei Bedarf können Cobots Ihre Prozesse rund um die Uhr bearbeiten. Dies ist vorteilhaft für Prozesse, die in einer Lights-Out-Umgebung fortgesetzt werden können. Ein Cobot, der in der Nachtschicht arbeitet, verkürzt Ausfallzeiten und erhöht die Produktivität.

Reduzierte Zykluszeit
Wenn Ihre Mitarbeiter Ihre Maschinen füttern, bestimmen sie das Produktionstempo. Sie verdienen Geld, wenn die Maschine läuft. So zählt jede Sekunde, wenn die Tür geöffnet ist und die Maschine auf ein Teil wartet, für Ihre Betriebseffizienz. Durch die Automatisierung Ihrer Maschinenpflegeanwendung sparen Sie bei jedem Zyklus Zeit, was über Wochen und Monate zu einer erheblichen Produktionssteigerung führen kann!

Kosteneffizient
Der Einsatz eines Cobots für die Maschinenbedienung ist eine kosteneffektive Maßnahme zur Reduzierung des Arbeitsaufwands. Wenn möglich, kann ein Cobot mehr als eine Maschine gleichzeitig bedienen. Sie sparen dann Arbeitskosten, da ein Mitarbeiter mehrere Roboterzellen überwachen kann.

Erhöhte Sicherheit
Cobots sind sicher. Diese Roboter verfügen über eine eingebaute Sicherheitsfunktion, die sie stoppt, wenn sie mit jemandem oder etwas zusammenstoßen. Sie können die Cobots auch so programmieren, dass sie sich nur in einem bestimmten Raum bewegen, sodass sie möglicherweise nicht eingesperrt werden müssen. Auch die Programmierung der Sicherheitsfunktion dauert nur kurze Zeit.

Warum einen Cobot für die Maschinenpflege neu einsetzen

In Fällen, in denen Ihr Roboter nicht seine maximale Kapazität erreicht [Link zum Nutzungsartikel], kann es schwierig sein, Ihren Roboter profitabel zu machen. Ihre Realität kann so aussehen:

      • Ihre Maschinen produzieren nicht Vollzeit.
      • Vielleicht wechseln Sie manuelle und automatisierte Jobs auf derselben Maschine ab. 

Dann könnte die Umschichtung Ihres Roboters Ihnen helfen, Ihre Investition zu maximieren.

Tipps für die erneute Bereitstellung des Roboters

Die Neubereitstellung eines Roboters kann überwältigend sein, wenn Sie dies zum ersten Mal tun. Dies liegt daran, dass es eine Reihe neuer Programmier- und Logistikherausforderungen mit sich bringt. Ohne die richtigen Prozesse und Tools kann die erneute Bereitstellung eines kollaborativen Roboters Tage dauern.

Um von der Roboterumsetzung zu profitieren, sind viele Schritte zu beachten:

      • Effizientes Bewegen des Roboters von einer Station zur anderen
      • Eine Möglichkeit haben, die dem Roboter zuzuführenden Teile zu referenzieren
      • Eine Möglichkeit haben, das Roboterprogramm auf die Maschine zu verweisen
      • Alles schnell verbinden können

Mobiler Roboterständer
Die effizienteste Art, den Roboter von Punkt A nach Punkt B zu bewegen, ist die Verwendung eines mobilen Roboterständers. Es gibt viele Modelle auf dem Markt, aus denen Sie wählen können. Sie werden eine wollen, die stabil genug ist, sobald sie an Ort und Stelle ist.

Referenzieren Sie die Teile
Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist, die Teile oder Schalen mit Teilen auch auf dem Ständer zu installieren. Auf diese Weise bleiben ihre Positionen relativ zum Roboter gleich. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, bei jeder erneuten Bereitstellung auf die zu entnehmenden Teile zu verweisen.

Verweisen Sie auf das Programm
Da sich der Roboter nun vor der Maschine befindet, müssen Sie sicherstellen, dass die ursprünglich programmierten Wegpunkte und Bewegungen noch funktionieren. Da der Roboter bewegt wurde, befindet er sich höchstwahrscheinlich nicht an derselben Position, sodass Sie das Programm ändern müssen. Leider ist die Durchführung dieser Änderungen einer der Engpässe bei der Neubereitstellung von Cobots. Abhängig von der Komplexität des Programms und den Fähigkeiten Ihres Programmierers kann das Retuschieren dieser Wegpunkte Stunden bis Tage dauern.

Stellen Sie Ihren Roboter in 30 Minuten oder weniger erneut bereit
Zu diesem Zeitpunkt sieht die Umschichtung langwierig und kompliziert aus. Aber die gute Nachricht ist, dass es nicht sein muss. Mit der Flexx-Referenz können Sie Ihren Roboter in weniger als 30 Minuten neu bereitstellen.

Die Flexx-Referenz

ist eine Mechanik- und Softwarelösung zur Programmierung eines Universal Robots unter Verwendung eines Referenzpunkts. Die Verwendung umfasst einen einfachen dreistufigen Prozess: Sperren, Speichern und Ausführen.

Erneutes Bereitstellen von Robotermaschinen-Tending Flexx-Referenz

1. Verriegeln Sie Ihren Roboter mit dem mechanischen 6-Grad-Verbindungssystem (The Flexx Lockout), um Ihren Referenzpunkt festzulegen.

A. Erfassen Sie die Wegpunkte, indem Sie eine Taste in Ihrem UR-Plugin drücken. Das Plugin erfasst automatisch den Referenzpunkt.

b . Programmieren Sie den Roboter wie gewohnt und aktualisieren Sie das System. Sobald Sie die . aktualisieren Programms passt die Software alle Parameter entsprechend dem Wegpunkt an. 

2. Speichern Sie das Programm.

3. Von da an können Sie den Roboter von einer Maschine zur anderen verwenden, ohne neu programmieren zu müssen. Erfassen Sie stattdessen einfach den Referenzpunkt erneut und führen Sie das Programm aus.

Mit etwas Übung kann Ihr Operator alle diese Schritte in 30 Minuten oder weniger erledigen.

Maximieren Sie alles, was Ihr Roboter leisten kann, insbesondere bei der Maschinenbeschickung. Bei all den heute angebotenen Lösungen gibt es keinen Grund für einen Roboter, untätig zu bleiben. Denken Sie daran, dass inaktive Roboter Gewinnverlust bedeuten. Egal, ob Sie daran interessiert sind, einen neuen Roboter zu kaufen oder einen bereits vorhandenen für eine Umrüstung verwenden möchten, wenden Sie sich an einen unserer Mitarbeiter bei Flexxbotics , um Ihnen zu zeigen, wie Sie das Beste aus Ihrem Cobot herausholen können .

Möchten Sie mehr über Flexxbotics und sein Re-Deployment-System erfahren?
Sehen Sie sich diese Flexx-Referenz-Demo an oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.